Anmeldung

Banner Medica 2012 Werbung

Antikorruptionsgesetz im Gesundheitswesen

Zum Thema:
Mangels (höchstrichterlicher) Rechtsprechung besteht auf diesem Gebiet eine große Verunsicherung bei Ärzten und Heilberufen. Mit diesem Seminar sollen die Teilnehmer über das neue Gesetz informiert und Lösungsansätze für anstehende Probleme erarbeitet werden.
Eines der zentralen Themen dieses Seminars wird die "Zuweisung" von Patienten sein, was sehr schnell in die Strafbarkeit der Justiz führen kann.

Angesprochen werden somit insbesondere niedergelassene Ärzte

Zeit: Samstag, den 3. Februar 2018, 11:00 Uhr bis ca. 15:00 Uhr

Ort: Türkenstraße 7, 80333 München (Prinz-Ludwig-Palais)
(Zufahrt Brienner Straße); Erdgeschoss, Seminarräume DEHOGA

Referenten und Thema
Referenten:
? Oberstaatsanwalt Alexander Badle bei der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main
? Rechtsanwalt Emil Brodski - Medizin- und Gesellschaftsrecht
? Rechtsanwalt Peter J. Guttmann - Gastgeber und Strafverteidiger

Zu den einzelnen Referenten:

Herr Oberstaatsanwalt Badle leitet in Frankfurt die Zentralstelle zur Bekämpfung von Vermögensstraftaten und Korruption im Gesundheitswesen. Er ist zu dem Pressesprecher der Generalstaatsanwaltschaft in Frankfurt am Main und Mitherausgeber der medstra - "Zeitschrift für Medizinstrafrecht".

Rechtsanwalt Brodski, München, hat als Fachanwalt für Medizinrecht und Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht einen Tätigkeitschwerpunkt im Bereich der Beratung ärztlicher und zahnärztlicher Kooperationen. RA Brodski veröffentlicht Beiträge u.a. in der Ärzte Zeitung, "Dental Magazin" und "Privatliquidation aktuell".

Rechtsanwalt Peter J. Guttmann, München, ist ein erfahrener Strafverteidiger, der in zahlreichen auch spektakulären Strafprozessen aufgetreten ist. Er wird darüber referieren, wie man sich als Beschuldigter in einem Ermittlungsverfahren am besten verhält und welche Rechte und Pflichten man in dieser Situation hat. Zu dem neuen Antikorruptionsgesetz vertritt er die Meinung, nicht alles was gut gemeint ist, ist auch gut gemacht!

 

Die Anmeldung erfolgt per Email oder Fax an :
RA Peter J. Guttmann:
Email anwalt@guttmann-office.de
Fax: 089 5519677 22

Der Teilnehmerbetrag pro Person von 50 € muss bis spätestens zum 15. Januar 2018 auf das folgende Konto eingegangen sein:
Peter J. Guttmann
HypoVereinsbank; IBAN DE700202700035910999

Wegen eingeschränkter Teilnehmerzahl wird die Teilnahme erst mit Bestätigung des Veranstalters verbindlich. Entscheidend hierfür ist der Eingang der Anmeldung und Zahlung. Bei Überbelegung wird der Teilnahmebetrag selbstverständlich zurückerstattet

 

Programmablauf:
Türkenstr. 7, 80333 München (Prinz-Ludwig-Palais) - EG

10:30 Uhr Einlass

11:00 Uhr Beginn mit einer Begrüßung des Gastgebers

11:15 Uhr Vortrag Oberstaatsanwalt Badle

12:00 Uhr Rechtsanwalt Brodski

12:30 Uhr Rechtsanwalt Guttmann

13:00 Uhr Mittagspause mit Imbiss

13:30 Uhr Podiumsgespräch mit den Referenten:
Hier sind Fragen der Teilnehmer an das Podium vorgesehen

15:00 Uhr Voraussichtliches Ende

Die Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebestätigung