Anmeldung

Banner Medica 2012 Werbung

Praxismitarbeiter-Verträge

Wichtig!
Achten Sie beim Vertragsabschluss auf aktuelle Musterverträge, abgestimmt mit Arbeitsschutzgesetzen und aktuellen Tarifvereinbarungen. Zusätzlich gibt es für die Musterverträge auch die aktuellen Gesetze und Vorschriften.

Arbeitsverträge für

  • Medizinische Fachangestellte (MFA)
  • Dauerassistenten
  • Freie Mitarbeiter
  • Weiterbildungsassistenten
  • Ausbildungsassistenten

Ergänzende gesetzliche Grundlagen

  • Gehalts-/ Manteltarifvertrag
  • Arbeitsschutzgesetz
  • Arbeitsstättenverordnung
  • Bildschirmarbeitsplatzverordnung
  • Mutterschutzgesetz
  • Jugendarbeitsschutzgesetz
  • Verordnung über die Berufsausbildung zum(r) Medizinischen Fachangestellten (MFA)
  • etc.

Praxis-Verträge

Mietvertrag für Arztpraxen
Wichtig!
Fertigen Sie möglichst vor Abschluss eines Mietvertrages einen Praxiseinrichtungsplan an, damit wichtige Punkte wie Wasser, Abwasser, Licht und Luft sowie Schall hinsichtlich Funktion und Kosten beachtet werden können. Regeln Sie auch den Fall der Berufsunfähigkeit und die Aufnahme von Partnern.

Gemeinschaftspraxis
Vorbemerkungen: Praxis- und Lebensziele
§ 1 Beteiligte Personen
§ 2 Praxisform und Termine
§ 3 Praxisräume
§ 4 Patientenbetreuung / -versorgung
§ 5 Wirtschaftliche Praxisführung
§ 6 Regelung im Falle einer Erkrankung
§ 7 Praxis- / Personalverträge
§ 8 Versicherungen
§ 9 Praxisbewertung
§ 10 Urlaubsregelung, Fortbildung
§ 11 Personal
§ 12 Trennung, Ehevertrag, Schiedsvereinbarung
§ 13 Gesetze und Vorschriften

Praxisgemeinschaft
Empfehlung
Achten Sie beim Vertragsabschluss auf betriebswirtschaftliche Zusammenhänge. Langfristiges, harmonisches Miteinander setzt eine gerechte
Kostenzuordnung voraus.

MVZ

  • Medizinisches Versorgungszentrum - Rechtsform GmbH Gesellschaftsvertrag
  • Kooperationsvertrag gemäß § 95 SGB V MVZ-Vertragsarzt

Praxiskaufvertrag
Wichtig!
Auch bei Vorverträgen genaue Rücktrittsdefinition mit Schadenersatzregelung vorsehen. Regionale KV-Zulassungsvoraussetzungen müssen beachtet werden. Der vereinbarte Kaufpreis ist Grundlage für die im- und materielle Bewertung im Steuerrecht.